Vortrag: „Lässt der Mond die Erde beben?“

15. November 2019 um 19:30 Uhr

50 Jahre nach der ersten Mondlandung sind wir der anziehenden Wirkung des Mondes auf der Spur.

Dass Ebbe und Flut von unserem staubigen Trabanten ausgelöst werden, ist allenthalben bekannt. Weniger jedoch, dass er es ist, der nicht nur im 50. Jahr der bemannten Mondlandung jeden Tag Gebirge hebt und senkt wie auch Einfluss auf die Rotation des blauen Planeten um seine Achse nimmt. Ob Erd- oder Seebeben vom Mond ausgelöst werden, ist nicht nur eine spannende und für uns Menschen wichtige Frage, sondern spielt auch für die Beziehung beider Himmelskörper zueinander eine bedeutende Rolle.

Referenten: Achim Jaroschinsky, Jan Kotschwar

Datum: Fr, 15. November 2019

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geologie / Großer Hörsaal
Von-Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos und rollstuhlzugänglich.

Anfahrt:

Größere Karte anzeigen