Die Sterne im Juli

29. Juni 2018 um 19:30 Uhr

Wie stehen die Sterne im Monat Juli? Welche Planeten können wir beobachten? Wir verraten es Ihnen bei unserem Astrotreff am Von-Seckendorff-Platz 3.

Im Juli wird es abends erst sehr spät dunkel, um Sternbilder erkennen zu können. Wer ab 23 Uhr steil nach oben blickt, wird den hellen Stern Wega im Sternbild Leier sehen. Zwei weitere helle Sterne bilden zusammen mit Wega das „Sommerdreieck“: links von Wega der Stern Deneb im Sternbild Schwan und ein gutes Stück in Richtung Horizont der Stern Atair im Sternbild Adler. Sobald es Mitte Juli nachts wieder richtig dunkel wird, kann man erahnen, wie sich mitten durch das Sommerdreieck das Band der Milchstraße zieht. Im Osten gehen mit Pegasus und Andromeda die ersten Herbstbilder auf.

Tief im Süden, oberhalb des Sternbildes Schütze, macht Saturn auf sich aufmerksam. Weiter nach Osten folgen ihm der rote Planet Mars, und im Wassermann kann man mit einem Fernglas Neptun aufsuchen. Pluto im Schützen ist ein Objekt für Profis.(Quelle: VdS)

Datum: Fr, 29. Juni 2018

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geologie / Großer Hörsaal
Von-Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos und rollstuhlzugänglich.

Anfahrt:

Größere Karte anzeigen