Herzlich Willkommen

unter dem halleschen Sternenzelt
Tagbeobachtung mit einem Ballontheodoliten Eine Tagbeobachtung kann man auch mit eher nicht für astronomische Zwecke hergestellte Instrumente betreiben. Es lohnt sich immer wieder, einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Hervorragend geeignet sind auch... weiter..
Astronomie in Halle
28. November 2020
Eine Tagbeobachtung kann man auch mit eher nicht für astronomische Zwecke hergestellte Instrumente betreiben. Es lohnt sich immer wieder, einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Hervorragend geeignet sind auch... weiter..
In der Nacht zum 6. Juli zeigte der Himmel ein Schauspiel der extremen Art. Sogenannte Nachtleuchtende Wolken überzogen fast den gesamten Himmel bis in den Zenit – was sich normalerweise... weiter..
Foto: Stefan Lorenz, GAB e.V. In der letzten Zeit war um die Sonne zweitweise ein farbiger Ring zu sehen. Es handelt sich dabei um ein atmosphärisches Phänomen, einen sogenannten Halo.... weiter..
UPDATE: 15.04.2020 Am 6. April 2020 gab es erste Berichte über eine mögliche Fragmentierung des Kometen Y4 ATLAS. Der Komet ist nun in mindestens 4 Stücke zersplittert. Die Fragmentierung könnte... weiter..

Tagesbeobachtung von Jupiter- ein Beobachtungsbericht

Die Möglichkeit gewisse Planeten und Sterne am Tag zu beobachten, fasziniert mich schon eine ganze Weile! Das erste Mal hat mich ein Freund darauf aufmerksam gemacht. Er ist Hobbyastronom aus und mit Leidenschaft. Bei ihm konnte ich Venus, Jupiter, sogar Saturn und Kapella (Hauptstern im Sternbild Fuhrmann) durchs Fernrohr, am Tag, beobachten. weiter...

Mond in 3D

Für dieses 3D-Bild habe ich den Erdtrabanten zweimal, jeweils zwei bis drei Nächte nach Vollmond abgelichtet. Die erste Aufnahme entstand im Sommer am 23.07.16 gegen 5:00 Uhr morgens.  weiter...

Die Perseiden

"Im August gibt es besonders viele Sternschnuppen.", so hört man immer wieder. Und es ist tatsächlich etwas dran! Jedes Jahr zwischen Mitte Juli und Ende August ist der Meteorstrom der Perseiden aktiv. Wie entsteht so ein Meteorstrom, und wie können Sie ihn selbst beobachten? weiter...