„Was ist Licht, und warum nicht?“

Beim Vereinstreffen am 15. August 2014 haben die Sternfreunde Keks, Angel und Felix etwas über die Natur und Eigenschaften des Lichtes erzählt und gezeigt.

Licht anhand von Diaprojektion erklärt

In zahlreichen Experimenten gelang es dem Team die Natur des Lichtes anschaulich zu verdeutlichen. Beginnend mit einem Experiment, das das Licht als Strahl darstellte bis hin zum selbstgebauten Diaprojektor, mit dem die Eigenschaften von Glaslinsen erklärt wurden, begeisterten sie das Publikum.

Das Licht in Bild und "Ton" erklärt

Weiter ging es mit der Aufspaltung des Lichtes in seine einzelnen Spektralfarben und die Zuschauer konnten am Ende mit eigenen Augen die Spektren von Helium, Wasserstoff, Argon und Neon betrachten.

Licht in Form von Blitzen

Ein ziemlich spektakuläres Experiment war die "blitzende Glühbirne", dort wird ein elektrisches Feld erzeugt, das die Molekühle der Luft zum Leuchten anregt.

Wir danken Keks, Angel und Felix für diesen sehr sehenswerten und interessanten Vortrag.

 

 

  • Harald sagt:

    Also, ich fand diesen Abend bei Euch sehr informativ und gelungen. Da komm ich doch öfter freitags vorbei.

    Danke!