Teleskopworkshop 2015

Unter dem Motto "Ein Teleskop vom Weihnachtsmann" laden wir am 30. Januar 2015 alle Interessierten zu einem Teleskopworkshop ein. Du hast ein Teleskop vom Weihnachtmann geschenkt bekommen, aber Du findest nichts am Nachthimmel? Keine Bange, die Sternengucker des halleschen Astronomievereins können helfen! Wir werden gemeinsam mit dir das Teleskop aufbauen, einrichten und - wenn möglich - auch beobachten.

Teleskopworkshop Im Foyer des geschlossenen Raumflugplanetariums Halle

Das Beobachten des Nachthimmels ist für Viele ein beliebtes Hobby. Doch meist ist der erste Blick ernüchternd. Vielleicht ging es auch dir so, dass du Zeit, Geld und Energie in deine Ausrüstung investierst und dennoch wird das Bild nicht scharf, du findest nichts am Nachthimmel und auch das Nachführen klappt nicht richtig. Damit das Sternegucken wieder Spaß macht, lädt der Astroverein einmal im Jahr zum Teleskop-Workshop.

Was bringt dir der Workshop?

Damit künftige Beobachtungen erfolgreich sind, besprechen wir einige Grundbegriffen und befassen uns mit den einzelnen Bestandteilen des Teleskops und seiner Montierung. Wir zeigen dir, wie es richtig aufgebaut und die optischen Elemente richtig justiert werden.

Nachdem alles richtig eingestellt ist und du ein Gefühl für dein Teleskop entwickelt hast, können wir uns mit weiterführenden Fragen beschäftigen. Dazu zählt der Einsatz von Filtern und Adaptern, Grundkenntnisse der Astrofotografie, Möglichkeiten der automatischen Nachführung, technische Voraussetzungen zur Beobachtung von Deep-Sky-Objekten und nötiges Equipment für die Beobachtung einer Sonnenfinsternis. Zum Schluss helfen wir dir bei der Orientierung am Himmel.

Schnapp dein Teleskop und komm vorbei!

Wir freuen uns auf dich, egal ob du Anfänger, Wiedereinsteiger oder fortgeschrittener Beobachter bist, egal ob du über breite Vorkenntnisse verfügst oder neu einsteigst. Wir bieten dir Hilfe zur Selbsthilfe.

Je nach Teilnehmerzahl bilden wir kleine Gruppen oder betreuen dich individuell, um auf deine persönlichen Interessen und Bedürfnisse einzugehen. Das vermittelte Wissen erproben wir direkt an deinem eigenen Teleskop. Bei klarem Himmel werden wir später noch den Mond ins Visier nehmen und vielleicht reicht die Zeit für einen tieferen Blick ins All.

Denk dafür bitte neben deinem Teleskop oder Fernglas auch an warme Kleidung. Falls du kein Teleskop hast, kannst du natürlich auch deine Spiegelreflexkamera und Stativ mitbringen und dir Tipps für die Astrofotografie ohne Teleskop geben lassen. Du hast außerdem die Möglichkeit, ein Teleskop des Vereins zu nutzen und dich für den Kauf einer eigenen Optik beraten zu lassen.

Datum: Freitag, 30. Januar 2015
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Geologisches Institut, Von-Seckendorff-Platz 3, 06120 Halle (Saale)

Die Veranstaltung ist kostenlos und barrierefrei. Ein Voranmeldung ist wünschenswert, jedoch nicht notwendig. Für Anregungen und Fragen schreib uns doch einen Kommentar.

  • Silvia Hoffmann sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde Ihr Angebot gern annehmen, da ich eine Teleskop
    zu Weihnachten bekommen habe und mich endlich damit
    beschäftigen möchte. Gerade der Aufbau bereitet mir Probleme, ich möchte schließlich nichts beschädigen und würde doch Hilfe von Erfahrenen annehmen - sowohl beim
    Aufbau als auch bei der Benutzung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Silvia Hoffmann

  • Angel sagt:

    Liebe Frau Hoffmann,

    Danke für Ihren Kommentar! Gerade zu Beginn sind Schwierigkeiten nicht selten. Hat man aber erstmal den Einstieg geschafft, bereitet die Beobachtung mit jedem Mal mehr Freude. Bringen Sie sich auch gern Begleitung mit, denn vier Ohren hören mehr als zwei.

    Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!