Themenabend: Jupiter

1. September 2017 um 19:30 Uhr

Öffentlicher Diskussionsabend im großen Hörsaal der Geologie am Von-Seckendorff-Platz 3. Gemeinsam wandeln wir auf den Spuren des Galileo Galilei.

Als größter Planet in unserem Sonnensystem ist der Jupiter etwas ganz besonderes. Sein Durchmesser entspricht rund elfmal dem der Erde. Seine riesigen Wolkenstrukturen sind schon mit einem kleinen Teleskop von der Erde aus leicht zu erkennen. Bisher sind 67 Monde des Jupiters bekannt. Die Entdeckung der ersten vier Monde - der sogenannten Galileischen Monde - warf ein ganzes Weltbild um, und führte unter anderem dazu, dass Galileo Galilei ab 1633 unter Hausarrest gestellt wurde.

Bis heute hat der Jupiter nicht all seine Geheimnisse preisgegeben. Grund genug, sich für ihn Zeit zunehmen und einmal einen Abend unsere Aufmerksamkeit auf ihn zu richten. Gemeinsam wollen wir diskutieren, informieren und spekulieren. Gibt es etwas, was euch am Jupiter schon immer fasziniert hat und das ihr gern mit anderen teilen wollt? Dann bringt es mit und stellt es vor! Habt ihr eine Frage zum Thema, die ihr schon immer beantwortet haben wolltet? Dann stellt sie! An diesem Abend nehmen wir uns für all diese Dinge Zeit.

Datum: Fr, 1. September 2017

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geologie / Großer Hörsaal
Von-Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos und rollstuhlzugänglich.

Anfahrt:

Größere Karte anzeigen