Die Sterne im März

24. Februar 2017 um 19:30 Uhr

Wie stehen die Sterne im Monat März? Welche Planeten können wir beobachten? Wir verraten es Ihnen bei unserem Astrotreff am Von-Seckendorff-Platz 3.

Unsere Sternkarte zeigt den gestirnten Himmel für die Stunde um Mitternacht. Dann wird der Sternenhimmel von den Frühlingssternbildern beherrscht. Genau in Südrichtung findet man jetzt das Sternbild Löwe, dessen Figur in der Tat an eine liegende Raubkatze erinnert. In südöstlicher Richtung sorgen gleich drei Lichter für Aufmerksamkeit: Riesenplanet Jupiter, direkt neben Spica, dem Hauptstern der Jungfrau, und höher am Himmel der orange Arctur im Sternbild Bootes. Arctur, Spica und Regulus spannen das sogenannte Frühlingsdreieck auf. Jupiter stört das vertraute Bild in diesem Jahr.

Der Große Wagen (ein Teil des Sternbildes Großer Bär) ist jetzt senkrecht über unseren Köpfen zu finden. Zwischen ihm und dem Löwen haben nur die unscheinbaren Sternbilder Kleiner Löwe, Jagdhunde und das Haar der Berenike ihren Platz. Ähnlich verhält es sich mit dem Gebiet zwischen Löwe und Horizont: Hier schlängelt sich die lichtschwache Wasserschlange, der Sextant tritt kaum hervor, meist kann man nur Becher und Rabe aufgrund ihrer prägnanten Formen erkennen.

Am 25. März laden viele Sternfreunde und Sternwarten zum jährlichen „Astronomietag“ ein. In diesem Jahr sind die „Schauspiele entlang der Sonnenbahn“ das Thema. Mehr dazu unter www.astronomietag.de. (Quelle: VdS)

Referenten: Felix Günther, Stefan Lorenz & Keks

Datum: Fr, 24. Februar 2017

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Ort:Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geologie / Großer Hörsaal
Von-Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)

Kosten:Die Veranstaltung ist kostenlos und rollstuhlzugänglich.

Anfahrt:

Größere Karte anzeigen